Gemeinsam auf dem Platz Vorherige Seite Yoga in neuen Räumen Nächste Seite Gewinner des Sommercamps

Gemeinsam auf dem Platz

Die Sommerferien gehen langsam zu Ende und der Sportplatz an der Wohlfahrtstraße hatte in den letzten Wochen immer Montags ein anderes Bild und andere Klänge.

Wird dort sonst nur klassisch Fußball gespielt, so ist insbesondere durch das Corona Alternativ-Programm der Verein ein Stück mehr zusammen gewachsen – über Sportarten hinweg.

Drei Gruppen starten versetzt ihr Training – mit genug Abstand kein Problem. Andere Sportarten? Klar geht das! Mit Kreativität und einfachen Mitteln, viel frische Luft und vor allem Spaß.

So sind die Hobby-Volleyballer aktiv und spielen auf Rasen mit provisorisch gespanntem Netz und Linien. Da hat ein Tor eine optimale Höhe.

Die Walking-Football Gruppe spielt auf vier Kleintoren gegeneinander. Je Team also doppelte Chance ein Tor zu machen.

Und die Tai Bo bzw. Sommercamp Sportler sind mit Musik und Nutzung von Seitenlinien, Banden und eigenen Gymnastikmatten bzw. auf dem Rasen aktiv.

Zum Ausklang kann es schon mal gemütlich werden: bei Sonnenuntergang an einem lauen Abend, ein Platz auf der Bank oder dem Rasen lässt es sich mit einem kühlen Getränk aushalten – gute Gespräche inklusive.

Willst Du Dir das anschauen, uns anfeuern oder hast Interesse mit zu machen? So komm Montag vorbei. Wo? Auf unserem Heimatplatz an der Wohlfahrtstraße.

Zudem nehmen nach den Sommerferien fast alle Abteilungen den Sportbetrieb unter den vorgegebenen Infektionsschutzbestimmungen wieder auf. Informiere Dich gene bei Deinem Übungsleiter bzw. Trainier bei Fragen.