Hohe Auswärtsniederlage Vorherige Seite Niederlagenserie setzt... Nächste Seite Sport nur noch mit 2G möglich

Hohe Auswärtsniederlage

Am letzten Sonntag trat unsere dritte Mannschaft auswärts bei Hedefspor Hattingen II an. Mit einem Sieg wollte man den Anschluss an die Spitzengruppe halten. Aufgrund von personellen Sorgen, musste die Aufstellung zu den Vorwochen geändert werden. Schon ab der ersten Minute merkte man, dass unsere Mannschaft total verunsichert und überfordert war. Der Gegner kam zu einigen Chancen, die ungenutzt blieben. Nach 15 Minuten ging der Gastgeber aus Hattingen in Führung. Unsere Mannschaft war weiterhin überhaupt nicht im Spiel und der Gegner konnte nach einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 erhöhen. Nach einer eigenen Ecke ließ sich unser Team auskontern und der Gegner erhöhte auf 3:0. Kurz vor der Pause gab es noch einen unberechtigten Elfmeter für den Gegner und Hedefspor Hattingen konnte das Ergebnis auf 4:0 ausbauen. Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft das Ergebnis in Grenzen zu halten, jedoch erhöhte der Gegner auf 5:0. Matthias gelang noch der Ehrentreffer zum 5:1. Nach diesem Spieltag steht unser Team weiterhin auf dem 5. Tabellenplatz.

Am nächsten Sonntag, den 05.12.2021, kommt es zum letzten Hinrundenspiel unserer 3. Mannschaft. Um 17:00 uhr haben wir zu Hause die Mannschaft von RSV Hattingen zu Gast.