Maximale Ausbeute nach 3 Spielen Vorherige Seite Siegesserie hält an Nächste Seite Erstes Heimspiel gewonnen

Maximale Ausbeute nach 3 Spielen

Unsere 2. Mannschaft hat im 3. Spiel ihren 3. Sieg eingefahren.

Bei bestem Fußballwetter reiste unsere Zweitvertretung nach Wattenscheid, um dort den nächsten 3er einzufahren. Auf dem „Rasen“, der eher einem Acker mit Strandfeeling glich, wurde es allerdings von Beginn an eine unangenehme Partie mit vielen Nickeligkeiten von Seiten der Heimmannschaft.
Die Vorgaben von Trainer Werner Bos, der das Team gut auf- und einstellte, konnten leider aufgrunddessen nur sehr selten umgesetzt werden. Zudem hatte unsere Mannschaft mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen.
Quasi mit der ersten echten Torchance netzte Mustafa zum 1:0 ein.
Kurz darauf war der agile zweite Stürmer Timo zum wiederholten Male nur durch ein Foul zu stoppen, sodass der Schiedsrichter zurecht auf Elfmeter entschied. Den Strafstoß versenkte Niko sicher zum schnellen 2:0.
Das Spiel lief in die richtige Richtung, wir waren leicht überlegen. Die teils großen Freiräume konnten wir allerdings nur viel zu selten nutzen. So war es erneut ein Standard durch Niko, der den Ball auf die Latte legte.
Wie aus dem Nichts kamen die Wattenscheider wieder besser auf und erzielten durch einen Sonntagsschuss den Anschluss. Der Ball aus gut 28Metern fand von Höhe des 16er-Ecks den Weg über Keeper Michel in den Winkel. Traumtor! So schöpfte der Gastgeber wieder Hoffnung.
Als Mustafa einen aussichtreichen Angriff nicht mit einem Torabschluss beendete, sondern bis zur Grundlinie lief und der Angriff eigentlich beendet schien, tankte er sich irgendwie an 2, 3 Gegenspielern vorbei und passte in die Mitte. Timo hatte große Probleme, buksierte den Ball dennoch im zweiten Versuch mühevoll aber willensstark über die Linie, 3:1.
Die Partie verflachte zusehends, bis der Gegner nach einem harmlosen Zweikampf im Mittelkreis die Sportart völlig verfehlte und mit einem linken Haken unserem Spieler eine blutige Lippe bescherte und völlig zurecht die rote Karte gezeigt bekam.
Am Ergebnis änderte dies nichts mehr.
Dritter Sieg im dritten Spiel!

Am Sonntag den 27.09.2020 steht für unsere 2. Mannschaft das nächste Heimspiel auf dem Programm. Um 15:00 Uhr tritt Sie gegen den FC Höntrop an und hofft auf den nächsten Heimsieg.