Niederlage im vereinsinternen Duell Vorherige Seite Niederlage im Nachholspiel Nächste Seite Auswärtsniederlage

Niederlage im vereinsinternen Duell

Nach der Niederlage im letzten Auswärtsspiel trat unsere zweite Mannschaft im vereinsinternen Duell gegen die dritte Mannschaft von Teutonia Ehrenfeld an.

Mit der dritten Mannschaft von Teutonia Ehrenfeld stand ein weiterer schwerer Brocken vor uns. Trotzdem ging man motiviert in die Partie, um was mitzunehmen. Wir haben uns heute von der ersten Minute an sehr gut präsentiert. Mit Erfolg verteidigte man diszipliniert und konnte den ein oder anderen Vorstoß für sich gewinnen. Leider waren wir nicht wirklich torgefährlich. Der größere Spielanteil lag klar bei unserer drittenMannschaft, aber trotzdem konnte man sich stellenweise im Mittelfeld behaupten und somit wurde das Spiel zum Ende hin auch etwas giftiger. Wir standen defensiv bis kurz vor Schluss immer noch sehr gut zusammen und unserer dritten Mannschaft lief die Zeit davon. Allerdings fehlte uns dann zum Schluss die Kraft. Ein Sonntagsschuss unhaltbar in den Winkel markierte das 0:1 in der 85 Minute. Daraufhin warf man alles nach vorne, um noch den Ausgleichstreffer zu erzielen und fing sich dann aber zwei Konter ein. Schade das wir uns heute nicht für die tolle Leistung belohnt haben. Ein Unentschieden wäre nicht ganz unverdient gewesen und das 0:3 spiegelt nicht wirklich den Spielverlauf dar. Insgesamt eine gute Leistung von beiden Teams und die drei Punkte sind so oder so bei Teutonia Ehrenfeld geblieben.

Am Sonntag, den 24.04 2022 um 13:00 Uhr, tritt unsere Mannschaft zuhause gegen FC Sandzak Hattingen II an und wird versuchen in die Erfolgsspur zurückzufinden.