Saisonvorschau 2022/2023 Vorherige Seite Einladung zur... Nächste Seite Erstes Testspiel

Saisonvorschau 2022/2023

Endlich geht es wieder los. Am 14.08.2022 beginnt die neue Saison 2022/2023. Doch bevor unsere drei Seniorenmannschaften ihr erstes Saisonspiel bestreiten werden, wurden sie nach ihren Wünschen und Zielen für diese Saison gefragt.

Ingo Freitag (Trainer 1. Mannschaft)

„In dieser Saison möchten wir weniger Gegentore als in der letzten Saison kassieren. Sollte dies gelingen wäre ein Tabellenplatz unter den Top sechs möglich. Das Wichtigste ist jedoch, dass die Jungs dabei Spaß haben und wir als Team zusammenwachsen, da wir einige Neuzugänge zu verzeichnen haben. Am 15.08 2022 um 15:00 Uhr bestreiten wir unser erstes Spiel zuhause gegen den FC Neuruhrort. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und einen guten Start in die Saison.“

Arno Troost ( Trainer 2. Mannschaft)

„In die kommende Spielzeit 2022-23 wird die ehemalige 3. Mannschaft aus organisatorischen Gründen nun als Teutonia Ehrenfeld II starten.

Personell hat sich die Mannschaft dadurch jedoch nicht wesentlich verändert. Die überwiegende Mehrzahl der Spieler ist dem Verein und der Mannschaft treu geblieben.

Abgänge:
Noah und Johannes sind nun fester Bestandteil der 1. Mannschaft. Maxi musste aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme leider viel zu früh die Fußballschuhe an den berühmten Nagel hängen.

Neuzugänge:
Neu zum Team gestoßen sind zwei „alte Bekannte“. Ole Hammer und Jakob Grineisen haben bereits in der Jugend für Teutonia ihre Fußballschuhe geschnürt. Dazu sind Tim Schwenkler und Richard Kesten von Nachbarvereinen gekommen.

Damit gehört unsere Mannschaft mit ihrem Durchschnittsalter von nur ca. 21,5 Jahren wohl auch in diesem Jahr weiterhin zu den absolut jüngsten Teams der Liga.

Auch im Trainerteam gibt es einen Neuzugang zu vermelden. Für Kevin, der aufgrund von beruflichen Verpflichtungen nicht mehr als Co-Trainer zu Verfügung stehen kann, steht nun mit René ein echtes Teutonia- Urgestein an der Seitenlinie.

Nach der kurzen Sommerpause startete am 01.07. auf dem neuen Kunstrasen an der Wohlfahrtstraße 15 die Saisonvorbereitung mit einem gemeinsamen Trainingsauftakt mit der 1. Mannschaft. Damit hat das Nomadenleben mit Trainingszeiten beim SV Steinkuhl und Spielen bei DJK Arminia Bochum endlich ein Ende. Auch wenn wir diesen Vereinen für ihre Gastfreundschaft natürlich sehr dankbar sind, ist es doch schön, endlich wieder daheim trainieren und spielen zu können.
In den ersten Einheiten lag der Schwerpunkt zwar doch eher im Ausdauerbereich. Dennoch wurden bereits einige Vorbereitungsspiele erfolgreich absolviert. Es konnte einiges probiert werden. Die Ergebnisse waren daher an sich doch eher nebensächlich.
Gegen den letztjährigen Aufsteiger aus der Kreisliga C, den SV Herbede III, gab es daheim eine 2:4 und auswärts eine 1:3 Niederlage. Das Heimspiel gegen den neuen Ligakonkurrenten Waldesrand Linden II wurde 4:1 gewonnen.
Leider fiel die Vorbereitung in diesem Sommer komplett in den Ferienzeitraum von NRW. Somit waren immer wieder Spieler im Familienurlaub. Aus diesem Grund hat auch RW Stiepel III das Testspiel leider kurzfristig absagen müssen.
Der abschließende Test findet somit am 08.08. um 17:00 Uhr gegen den C-Ligisten TuS Kaltehardt II an der Wohlfahrtstraße statt.

Die Ziele für die neue Saison sind durchaus anspruchsvoll! Die Mannschaft will sich in der Spitzengruppe bewegen und gerne ein Wörtchen im Aufstiegsrennen mitreden.
Mit Winz-Baak, Hedefspor Hattingen II, CSV Linden II spielen allerdings drei Vereine in dieser Gruppe, die im letzten Jahr vor der Mannschaft ins Ziel gegangen sind und mit denen wohl auch in diesem Jahr wieder zu rechnen sein wird. Durch die Neuordnung der Gruppen könnten aber auch noch andere Teams ähnliche Ansprüche geltend machen.
Die Gruppe 5 scheint, wie im letzten Jahr die Grupppe 6, sehr ausgeglichen besetzt zu sein. Es wird daher sicherlich spannende und interessante Spiele geben.

Die Aktiven gehen jedenfalls hoch motiviert und auch sehr zuversichtlich in die neue Saison, die am 14.08. (13:00 Uhr) mit dem Heimspiel gegen SV Hammertal II starten wird.

Spieler und Trainer würden sich natürlich sehr freuen, wenn sich der eine oder andere „Teutone“ zu den Spielen einfindet, um sie nach Kräften zu unterstützen.“

Dennis Bierwirth (Trainer der 3. Mannschaft)

„Wir haben für die neue Saison keine konkreten Ziele ausgesprochen. Wir möchten in erster Linie als Mannschaft zusammenwachsen und Spaß haben. Die Grundlagen und die Spielweise werden kontinuierlich im Training und in den Spielen gelegt. Wir erhoffen uns, dass dies schnell passiert und wir dann einschätzen können, welche Qualität in uns steckt, um im nächsten Schritt Ansprüche an die Mannschaft zu stellen. Wir sind also sozusagen in einer Findungsphase und werden Zeit brauchen, die meine Jungs auch bekommen werden. Die erste Gelegenheit, um zu zeigen, welche Qualität in der Mannschaft steckt, haben wir am ersten Spieltag, den 14.08.2022 um 17 Uhr, zuhause gegen SW Eppendorf II. Wir hoffen auf einen guten Saisonstart.“