Zweites Freundschaftsspiel gegen Viktoria Bochum Vorherige Seite Niederlage in letzter Minute Nächste Seite Unentschieden beim...

Zweites Freundschaftsspiel gegen Viktoria Bochum

Spielbericht
Viktoria Bochum-Teutonia Ehrenfeld

Mannschaftskader
Nicklas,Edgar,Leon,Torge,Lenni,Henri,Johan,Mathis,Jakob,Elia,Samuel,Hatim

Unter dem Mannschaftsmotto: Einer für Alle-Alle für einen, stellte sich Teutonia ein zweites Mal dem Gegner zur Begrüßung.
Viktoria Bochum konnte leider nur sechs Kinder an diesem Samstag stellen, doch freundlicherweise stellten sich Samuel und Hatim dem Gegner zur Verfügung. Super Einstellung, großer Dank dafür!!
Die erste Halbzeit begann Teutonia mit Johan im Tor,(zweite Halbzeit Nicklas), Edgar(Kapitän) und Leon in der Abwehr, Torge und Lenni im Mittelfeld und Johan und Henri im Sturm. Es dauerte nicht lange und Lenni brachte die Mannschaft in Führung. Danach folgte ein Hattrick von Henri. Die klare Führung war verdient, die Positionen wurden gut gehalten, sodass die Größe des Spielfelds gut genutzt werden konnte. Nach dem Anschlusstreffer erhöhte Lenni wieder zum 5:1.
Mathis,Jakob und Elia verstärkten zwischenzeitlich die Mannschaft in der Abwehr, dem Mittelfeld und dem Angriff. Viktoria kam auf 5:3 heran, doch Lenni baute das Ergebnis wieder auf 6:3 aus. Teutonenspieler Samuel, der für Viktoria auf dem Feld stand, verkürzte mit seinem Distanzschuss auf 6:4. Für unseren Torwart Nicklas, der mittlerweile im Tor stand, war der Schuss unhaltbar.
Jakob, Johan, Lenni und noch mal Johan trafen zum 10:4 Endstand für Teutonia.
Unsere Fangemeinschaft sah teilweise wieder sehr schöne Spielzüge, die letztendlich auch zu Toren führten. Das positive Ergebnis unserer Trainingsübungen, die nicht immer von allen Spielern geliebt werden.
Im abschließenden Elfmeterschießen ging unsere Mannschaft auch als Sieger vom Platz: Lenni,Henri,Torge,Mathis,Edgar,Johan und Nicklas trafen für Teutonia, Hatim traf als Ausleihe für Viktoria Bochum. Endstand 7:3